Monday, October 22, 2012

Herbstblätter



Letzten Freitag fühlte ich mich auf meinem Arbeitsplatz wie ein Glückpilz.

In den ersten Stunden hatte ich diesen Ausblick:


Später im Textilraum war das Fenster weit geöffnet; die warme Luft floss in den Raum.


Meine Schüler übten das Nähen an der Maschine.


Wie jeden Herbst entstehen Ketten aus Filzblättern.
Zwei verschiedenfarbige Filzstücke werden übereinandergesteckt und in Blattform ausgeschnitten. Ja, auch zusammenstecken muss erst einmal geübt werden. 
Die Filzblätter bekommen durch die Maschinenstiche ihre Adern. 
Aufgezogen werden sie per Hand auf dickeres Baumwollgarn mit dazwischen geknoteten, das Licht reflektierenden Perlen.

Nächstes Jahr lasse ich die Blätter mit einem groben Stiel ausschneiden und sie damit auf Schrägband o.ä. festnähen, quasi aufhängen.
Dann können quer vor den Kippfenstern Herbstblätter auch an trüben Tagen ihre Farben leuchten lassen. 


Ich habe einen neuen Blog entdeckt. Bei Herzfrisch gibt es eine tolle Blättersammlung und ihre eigene Idee inspiriert mich sehr. Bei den Teilnehmerinnen habe ich einige mir bekannte Namen aus meiner Corner View-Zeit gesehen.
Ich glaube, mein Blogger-Mojo kommt mit der jetzigen Jahreszeit und der aktuellen Blogspot-Software zurück :-)

Ach ja,
ein wunderschönes Lied von Eric Clapton habe ich auch noch gefunden. Es läuft bei mir zur Zeit mehrmals am Tage. 
Hörprobe: Autumn Leaves

Herbst in meinem Dorf: 2008
Herbst in meinem Garten (noch, seufz): 2009

7 comments:

  1. Schöne Idee mit den Filzblättern! Bei uns war bis gestern auch wunderschönes Wetter - jetzt soll es bis zum Ende der Woche stetig kälter werden bis Nachts auf -2 °Grad! Dann werden wohl alle bunten Blätter abfallen....

    ReplyDelete
  2. Hallo Tally,

    Deine Blätter gefallen mir sehr gut, wäre glatt eine Idee für mich zum Nachbasteln.

    Bei uns ist es derzeit noch sehr warm und sonnig, heute lag ich in meiner Pause am Waldrand auf einer Bank und schaute durch das bunte Blätterdach in den blauen Himmel, ein Wahnsinnskontrast, leider hatte ich keinen Photo dabei, macht nichts, im Herzen habe ich das Bild gespeichert.

    viele Grüße
    Judika

    ReplyDelete
  3. Wunderschöne Herbstaussichten!
    Die Blätterkette gefällt mir sehr gut, leider kann ich so etwas mangels Nähmaschinen mit den Kindern nicht machen. Ich bin ja schon froh, wenn sie inzwischen eine Nadel einfädeln und einfache Stiche machen können.

    LG
    Chris

    ReplyDelete
  4. Da wäre ich doch gerne Schülerin bei dir und würde in aller Ruhe schöne Filzherbstblätter nähen! Ein wunderschöner Fensterschmuck!

    ReplyDelete
  5. Da hast du ja eine tolle Aussicht. Das würde mir auch gefallen bei dir so eine Blätterkette zu nähen (das würde nur sehr anstrengedn für dich weil ich gar nicht nähen kann)
    Die Blätter auf meinem Blog habe ich mit einer kleinen Stanze ausgestanzt, so eine für Kinder (gab es mal auf der Creativa). Das große mit der Schere ausgeschnitten.
    Wenn du magst schick ich dir ein Tütchen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    ReplyDelete
  6. ... so schnell kann es gehen. Seit gestern haben wir hier eine geschlossenen (10cm!!) hohe Schneedecke. Die umso imposanter ist, als dass sie die Blätter auf den Bäumen zudeckt. Mein noch belaubter Kirschbaum ist schneeweiß!!
    Dein Herbstalub ist da eine schöne Erinnerung an die vergangenen Tage.
    Und Autumn Leaves sowieso- Eric, der Große.

    ReplyDelete

 
W